Wenn Du bei McDonalds in der Schlange deinen Kopf nach hinten drehst

Meldung 1: Wie erst jetzt bekannt wird, sollen Beamte des Frankfurter SEK nach ihrer Weihnachtsfeier kurz vor Heiligabend im Bahnhofsviertel eine Massenschlägerei mit den Türstehern eines Bordells angezettelt haben.

Meldung 2: Anders als bisher dargestellt, hat der 34-jährige Berliner Zivilbeamte, der am Silvesterabend einen unbewaffneten 24-jährigen Autofahrer getötet hat, auf diesen sofort und aus nächster Nähe geschossen. Von den acht Schüssen, die der Polizist abgegeben hat, war bereits der erste tödlich.

Meldung 3: Wie in vielen anderen Städten fand auch in Duisburg am Wochenende eine Demonstration gegen den israelischen Einsatz im Gaza-Streifen statt. Ein Student hängte aus Solidarität „mit der einzigen Demokratie der Region“ je eine Israel-Flagge vor sein Wohnzimmerfenster und an seinen Balkon. Als die Demonstranten das Haus passierten, wurden Gegenstände geworfen und antisemitische Parolen gerufen. Die Polizei, anstatt dies zu unterbinden, trat die Wohnungstür des Studenten ein und entfernte die Fahnen. Die Demonstranten bedankten sich mit Jubel und Beifall.

Dank an palastbruder für den Hinweis
Dank an Jan Seghers („Wir liiieben Ihre Bücher, Herr Seghers!) für die Zusammenstellung.


1 Antwort auf “Wenn Du bei McDonalds in der Schlange deinen Kopf nach hinten drehst”


  1. 1 Real Town - Bad Boy 21. Januar 2009 um 11:10 Uhr

    Zu Meldung 3:
    In Dänemark wurde sogar gezielt auf Menschen geschossen. Am 31. Dezember schoss ein Mann in Odense auf zwei Israelis, die in einem Einkaufszentrum Haarpflegeprodukte vom Toten Meer verkauften. Weil die Tat offenbar mit den Ereignissen im Gaza-Streifen im Zusammenhang steht, erklärte der Schuldirektor einer Grundschule in der Stadt, er würde es jüdischen Eltern verweigern, ihre Kinder in Schulen einschreiben zu lassen, in denen der Anteil arabischer Kinder hoch ist. Potenzielle Opfer ausschließen, statt gegen potenzielle Täter vorzugehen. Selbstverständlich aus »Sicherheitsgründen«.
    (aus der „JungleWorld)

    Passt doch.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.